Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Weingut Werner, Weinbergstr. 37, 65345 Eltvlle-Rauenthal, im Folgenden Shopbetreiber genannt, und dem Besteller gelten für Bestellungen über den Online-Shop unter www.werner-rheingau.de, auch für alle zukünftigen Geschäfte, ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt der Shopbetreiber nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nur dann bindend, wenn der Shopbetreiber ihnen ausdrücklich und schriftlich zustimmt.


2. Bestellung und Vertragsschluss
Preise, Angebotspreise und Lieferzeitangaben des Shopbetreibers sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass der Shopbetreiber sie ausdrücklich und schriftlich als verbindlich bezeichnet hat.

Der Abschluß eines Vertrages zwischen dem Käufer und dem Weingut Werner kommt in folgender Weise zustande:
Der Käufer kann aus dem Angebot beliebig aussuchen und den Inhalt seines Warenkorbes ändern oder ihn leeren. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" gibt der Käufer uns gegenüber eine verbindliche Bestellung hinsichtlich der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Eine Bestellung stellt ein Angebot an den Shopbetreiber zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach Eingang der Bestellung erhält der Besteller eine E-Mail, in der der Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten (insbesondere verbindliche Preise) aufgeführt werden (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme der Bestellung, die wir uns vorbehalten, erfolgt spätestens innerhalb einer Woche. Der Vertrag kommt mit der Auslieferung der Ware oder dadurch zustande, dass wir dem Käufer in sonstiger Weise die Annahme seiner Bestellung mitteilen. Über Produkte aus einer Bestellung, die nicht in der Versand- oder der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Die Anzahl der bestellten Flaschen muss aus logistischen Gründen immer durch 6 teilbar sein.
Wir behalten uns vor, bei nicht durch 6 teilbaren Bestellmengen die Flaschenzahl zu reduzieren bzw. aufzustocken.
Die Versandkosten richten sich nach der Anzahl der bestellten Flaschen.
Bei einem Bestellwert von 250,00 € bis 349,99 € berechnen wir lediglich eine Versandkostenpauschale von 30,00 €.
Ab einem Bestellwert von 350,00 € liefern wir versandkostenfrei im gesamten Bundesgebiet (ausgenommen evtl. Inselzuschläge)

3. Jugendschutzgesetz:
Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem 18. Lebensjahr.


4. Zahlungsmodalitäten und Eigentumsvorbehalt
Zahlung: Wir liefern auf Rechnung. Bei Neukunden behalten wir uns die  Zahlung per Vorauskasse ausdrücklich vor.
Die Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug fällig. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages Eigentum des Shopbetreibers.

Die im Onlineshop vom Shopbetreiber genannten Preise sind Endpreise in Euro und schließen die derzeit in Deutschland gültiger gesetzlicher Mehrwertsteuer von 19 % ein.  Die Preise gelten ab Hof und enthalten kein Glaspfand.


5. Versand und Transportschäden

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager Weingut Werner, Eltville-Rauenthal, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt als DHL-Paket oder per Spedition. Der Shopbetreiber ist berechtigt, die Lieferung durch ein anderes Versandunternehmen durchführen zu lassen. Sollte ein Paket während des Transportes durch die Paketdienste zu Schaden kommen, verweigern Sie bitte die Annahme und lassen es durch den Paketdienst zurückführen. Wir versenden umgehend die bestellten Artikel erneut.

Versand: Frachtkosten werden vom Empfänger getragen. Kartons für den Postversand werden zum Einkaufspreis zur Verfügung gestellt. Es wird die günstigere Versandart gewählt. Wir versenden nur Wein und Sekt. Andere Artikel sind nur ab Hof erhältlich.

Speditionsversand: Der Speditionsversand erfolgt zu Lasten des Empfängers in 6er und 12er Einwegkartons. Bis zum Warenwert von unter € 200,00 gehen die Frachtkosten zu Lasten des Empfängers. Ab einem Warenwert von € 200,00 werden pauschal € 30,00 anteilige Frachtkosten berechnet. Ab einem Warenwert von € 350,00 ist der Versand im gesamten Bundesgebiet kostenlos, ausgenommen evtl. Inselzuschläge.

Sollte es beim Speditionsversand zu Glasbruch kommen, lassen Sie sich den Schaden sofort vom Fahrer der Spedition bestätigen. Informieren Sie uns bitte umgehend telefonisch oder schriftlich, damit wir den Schaden schnellstmöglich regulieren können. Sind nur  einzelne Flaschen zerbrochen, kann der Gegenwert von der Rechnung abgezogen werden. Auch in diesem Fall informieren Sie uns bitte umgehend


6. Widerrufsbelehrung
6.1. Widerrufsrecht
Für den Fall, daß Sie eine natürliche Person sind und den Vertrag zu einem Zweck abschließen, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), können Sie den Vertrag innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

6.2. Beginn der Widerrufsfrist
Die Widerrufspflicht beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Sie beginnt jedoch nicht, bevor wir nicht unseren Informationspflichten nach § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 der Verordnung über Informationspflichten nach Bürgerlichem Recht und unseren Pflichten nach § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB nachgekommen sind. Sollten Sie diese Belehrung nicht erhalten haben und wir auch nicht in sonstiger Weise unseren Informationspflichten nach §§ 312c Abs. 2 und 312e Abs. 1 Satz 1 BGB nachgekommen sein, so erlischt das Recht zum Widerruf des Vertrages endgültig sechs Monate nach Empfang der Ware durch den Empfänger.

6.3. Form des Widerrufs
Der Widerruf muß in Textform erfolgen. Er kann auch durch Rücksendung der Ware ausgeübt werden. Er muß keine Begründung enthalten. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die Widerrufserklärung und/oder die Rücksendung sind zu richten an:
Weingut Werner
Weinbergstraße 37
65345 Eltville-Rauenthal
Mail: info@wein-werner.de

6.4. Folgen des Widerrufs
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht fristgerecht Gebrauch, so sind Sie an Ihre, auf den Abschluß eines Vertrages mit uns gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden.
Die Ware ist sofort nach der fristgerechten Ausübung des Widerrufsrechts auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden, wenn der Widerruf nicht bereits durch Rücksendung ausgeübt wurde. Hiervon abweichend sind die Kosten der Rücksendung von Ihnen zu tragen, wenn der Bestellwert 40,00 € nicht überschreitet, es sie denn, daß die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Eine Verpflichtung zur Rücksendung besteht nicht, wenn die Ware nicht durch Paket versandt werden kann. In diesem Fall werden wir die Ware abholen lassen..

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

6.5. Einschränkungen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht mangels anderer Vereinbarung und unbeschadet anderer gesetzlicher Bestimmungen nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenwunsch angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.


7. Gewährleistung und Haftung

Ist die gelieferte Ware mangelhaft, so gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung der Gewährleistungsansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers (gleich aus welchen Rechtsgründen) ausgeschlossen. Der Shopbetreiber haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Shopbetreiber nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung des Shopbetreibers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sofern der Shopbetreiber fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht übersteigt.
Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Shopbetreiber auf Kosten des Shopbetreibers zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen.

Reklamationen:
Weinkristalle sind natürliche Ausscheidungen des Weines, die geschmacksneutral sind und die Qualität des Weines nicht mindern. Weinkristalle stellen daher keinen Reklamationsgrund dar. Reklamationen können nur binnen 8 Tagen nach Erhalt des Weines geltend gemacht werden.



8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Soweit zulässig (z.B. unter Kaufleuten) gilt als Gerichtsstand Eltville am Rhein für alle Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Shopbetreiber und dem Besteller. Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluß des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.


9. Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.


01.05.2011 Rauenthal/Eltville am Rhein

Onlineshop by Gambio.de © 2011